Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von nicht erforderlichen Cookies oder jederzeit über Ihre anpassen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.
Analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Lagertanks mit abweichenden Längen nach abZ 38.14-256

Die EN 12285 und DIN 6608 bestimmen den Durchmesser der Lagertanks in Abhängigkeit vom Volumen. Das maximale Volumen pro Durchmesser ist in diesen Normen festgelegt und darf nicht überschritten werden. Oft jedoch sind aufgrund der speziellen Einbausituation (z.B. Grundwasser) kleinere Behälterdurchmesser gefordert, was gleichzeitig eine Abweichung von der Norm bedeutet.

Mit der abZ 38.14-256 hat Dehoust auf diese Markterfordernisse reagiert. Hier sind doppelwandige Erdtanks mit kleineren Durchmessern möglich, z.B. ein 100 m³ Behälter mit einem Durchmesser von 2500 mm. Auch wurde die Volumengrenze nach oben verschoben, so sind gemäß dieser Zulassung Tanks bis 120 m³ bei einem Durchmesser von D= 2900 möglich.

Bei Tankstellen und auch in der Industrie zur Lagerung von Produktionsrohstoffen werden oft auch Mehrkammerbehälter eingesetzt. Diese Mehrkammertanks sind nach dieser abZ auch für den Einbau in Erdbebenzonen 1 bis 3 zugelassen.

Beratung anfordern