Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von nicht erforderlichen Cookies oder jederzeit über Ihre anpassen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.
Analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Mehr als 500 Tonnen Schmierstoffe in Dehoust Lagerbehältern


Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Diermeier Energie GmbH und Dehoust
Die Lagerbehälter sind Teil einer automatisierten Abfüllanlage.
Die Lagerbehälter sind Teil einer automatisierten Abfüllanlage.
Ausreichend Produktions- und Lagerkapazität sind Voraussetzung für die zügige und termingerechte Lieferung.
Ausreichend Produktions- und Lagerkapazität sind Voraussetzung für die zügige und termingerechte Lieferung.
Tanks zum Transport auf LKW vorbereitet
Tanks zum Transport auf LKW vorbereitet

Die Aufgabenstellung war nicht alltäglich: In einem Neubau des Schmierstoffspezialisten Diermeier, der schon geplant und teilweise im Bau war, sollte eine Lagerkapazität von über 500 Tonnen für verschiedene Kühl- und Industrieschmierstoffe geschaffen werden. Die Lagerbehälter dienen gleichzeitig als Prozessbehälter, denn eine wirtschaftliche Abfüllung in Kleingebinde ist nur mit automatischen Prozessen realisierbar. Dafür mussten die Entnahmestutzen der Behälter so ausgelegt werden, dass sie an eine gemeinsame Entnahme- und Verteilstelle angeschlossen werden konnten. Verschiedene Tankvolumina waren notwendig, da die Schmierstoffe in unterschiedlichen Mengen anfallen und auch verkauft werden. Die Begehung der Behälter sollte trotz unterschiedlicher Tankgrößen einfach möglich sein, d.h. die Tankhöhen waren anzugleichen. Nebenbei mussten natürlich auch Zulassungen geklärt werden, das Wasserrecht und weitere Sicherheitsanforderungen waren zu beachten. Die Wahl fiel auf einwandige Behälter mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-38.11-241 in zwei verschiedenen Durchmessern (2.900 und 2.000 mm). Die spezielle Zulassung von stehenden Behältern der Firma Dehoust machte das Genehmigungsverfahren leichter – denn auch das Thema Erdbebensicherheit ist in diesen abZ geklärt. Der erforderliche Sekundärschutz wurde durch die gesamte Bodenfläche der Halle gewährleistet.

Exakte Planung und Projektarbeit waren die Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung. Die Projektabteilung koordinierte die Anforderungen des Bauherrn und die Fertigungsmöglichkeiten – Vor­aus­setz­ung für den Erfolg des Gesamtprojektes.

Strichzeichnung Projektbericht Stahl
Strichzeichnung Projektbericht Stahl

Die gleichzeitige Lieferung der Behälter in zwei Phasen war für Dehoust ebenso kein Problem, wie die termingerechte Fertigung. Mit ausreichend Produktionskapazitäten und den modernen Anlagen für die Oberflächenbehandlung konnte dies realisiert werden. Die logistische Herausforderung der Einbringung und Aufstellung in die fertige Halle hat die Firma Diermeier zusammen mit der Firma Kran-Saller gelöst.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

Bauvorhaben:

Errichtung und Betrieb eines Tanklagers für wassergefährdende Schmier- und Betriebsstoffe innerhalb einer flüssigkeitsdurchlässig ausgebildeten Lagerhalle der Firma Diermeier Energie GmbH in Niederwinkling.

Planung:

Ludwig Röhrer Tankplan
Libourne Allee 7
92421 Schwandorf
Herr Stefan Röhrer
Tel. 09431/759020
Mail:

Lieferumfang:

10 Stück stehende einwandige Tanks aus Stahl
(abZ Z40.38.11-241) 39.000 Liter,
Durchmesser: 2.900 mm

14 Stück stehende einwandige Tanks aus Stahl
(abZ Z40.38.11-241) 19.000 Liter,
Durchmesser: 2.000 mm
Lagermedium: Schmierstoffe